Metro, Bus & Zug

Metro, Busse und andere öffentliche Verkehrsmittel in Rom

Hier erfahrt Ihr alle wichtigen Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmittel in und um Rom. Diese werden von der ATAC betrieben. Das schnellste Fortbewegungsmittel innerhalb der Stadt stellt die Metro dar. Im Verhältnis zu anderen europäischen Hauptstädten besitzt Rom ein recht kleines Metronetz mit 3 Metrolinien. Dieses wird aktuell aber weiter ausgebaut. Dafür gibt es aber ein sehr feinmaschiges Busnetz, welches über die komplette Stadt gezogen ist. Zu etwas weiter entfernten Punkten innerhalb Roms und deren Umgebung gibt es noch zahlreiche Zugverbindungen (ähnlich unserer S-Bahn).

Metro, Tram & S-Bahn netzplan

Welche Fahrkartenarten für die Metro, Busse gibt es in Rom?

Das Fahrkarten-System in Rom ist recht einfach gestaltet, neben der klassischen Einzelfahrt gibt es noch mehrere Mehrtagestickets. Dabei ist die Stadt Rom (Zone 1 & 2) in mehrere Tarifzonen aufgeteilt. Die römischen Flughäfen liegen in Zone 3. Die Fahrkarten für Metro können auch in Bussen, Tram sowie in regionalen Zügen und umgekehrt genutzt werden.

 Fahrkarte Gültigkeit
(ab erstmaliger Nutzung)
Preis
(vor Ort)
 
Einzelfahrt 100 Minuten 1,50 Euro  
24 Stunden Ticket 24 Stunden 7,00 Euro online kaufen

48 Stunden Ticket

48 Stunden 12,50 Euro online kaufen

72 Stunden Ticket

72 Stunden 18,00 Euro online kaufen

Wochenticket (Zone 1 + 2)

bis 24:00 Uhr des 7.Tages 24,00 Euro online kaufen

Wochenticket (Zone 1 - 3)

bis 24:00 Uhr des 7.Tages 34,50 Euro  online kaufen
Einzelfahrschein

BIT FahrtkarteDer klassische Einzelfahrschein hat eine Gültigkeit von 100 Minuten & kostet aktuell 1,50 Euro. Dieser berechtigt innerhalb der Tarif Zonen 1 + 2 (Stadt Rom) die öffentlichen Verkehrsmittel (fast) uneingeschränkt zu nutzen. Einzige Bedingung ihr dürft nur einmal die Metro bzw. den Metrobereich in dieser Zeit nutzen. Das heisst solange ihr im Metrobereich seid könnt ihr mit mehreren Metros fahren bzw. umsteigen. Sobald ihr aber den Bereich verlasst, könnt ihr nicht mehr mit diesem Ticket den Bereich nutzen. Das Umsteigen nach der Fahrt mit der Metro in einen Bus oder die Tram ist ohne Probleme möglich. Auch anders herum - ihr Fahrt erst mit der Tram oder Bus und steigt dann in die Metro.

Tageskarte / Mehrtageskarten

Die Tageskarte ist ab der erster Benutzung 24 Stunden lang gültig. In dieser Zeit können alle öffentlichen Verkehrsmittel in Rom unbegrenzt genutzt werden. Eine Begrenzung der Metro, wie beim Einzelfahrschein gibt es dabei nicht. Das Gleiche gilt auch für die Mehrtagestickets, die entweder 48 Stunden oder 72 Stunden Gültigkeit besitzen.

Wochenticket

Das Wochenticket kann wie die anderen Fahrscheine auch für alle öffentlichen Verkehrsmittel von Rom genutzt werden. Dabei hat der Fahrschein eine Gültigkeit von 7 Tagen. Zu beachten ist aber, dass nicht wie bei den Tages-/ Mehrtagestickets komplette Tage zählen, sondern das am 7.Tag die Fahrkarte um Mitternacht die Gültigkeit verliert. Angenommen ihr benutzt das Wochenticket Mittwochs 13:00 Uhr erstmalig, dann könnt ihr bis Dienstag 23:59:59 Uhr der Folgewoche den Fahrschein nutzen. 

Wo kann ich Fahrkarten für die Metro, Busse und die S-Bahn in Rom kaufen?

Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom können direkt an den Haltestellen gekauft werden. Dafür stehen an fast allen Haltestellen Automaten zur Verfügung. In der Metro und auf Bahnhöfen gibt es zusätzlich Fahrkartenschalter, an denen die Fahrscheine gekauft werden können. Des Weiteren ist es möglich in Bussen, beim Einsteigen, einen Fahrschein beim Fahrer zu lösen. Die einfachste Möglichkeit sind die bereits erwähnten Fahrkartenautomaten. Den auch ohne italienische Sprachkenntnisse erhält man hier seine Fahrkarte. Dazu kann an den Automaten die gewünschte Sprache zur Menüsteuerung eingestellt werden. Wer sich gar keinen Stress machen möchte, kann die Fahrkaten auch schon vorher online kaufen und sich nach Hause liefern lassen oder nutzt seine Kreditkarte / Smartphone als Fahrkarte (siehe kontaktloses bezahlen).

 

Wie weit kann ich mit den Fahrkarten fahren (Zonen)?

Innerhalb des Stadtgebietes von Rom kann mit den normalen Fahrkarten überall hingefahren werden. Die Stadt Rom zählt dabei als ein Zwei-Zonenbereich (Zone 1 + 2). Darüberhinaus könnt ihr auf einzelnen Strecken der S-Bahn (RL Züge) auch weitere Strecken mit den Tickets befahren. So kann auch mit den normalen Einzelfahrschein & den Tages- / Mehrtageskarten ans Mittelmeer nach Ostia gefahren werden, ohne das eine Extra-Fahrtkarte gekauft werden muss. Dies gilt für die Strecken - Roma-Lido, Roma - Giardinetti und Roma-Viterbo.

Gültigkeitsbereich:

  • Zone Rom: Metro, Bus, Tram, Kleinbusse (Trolleybus)
  • Cortal Busse (Urban Linie)
  • RL Zug: Roma - Lido
  • RL Zug: Roma - Giardinetti
  • RL Zug: Roma - Viterbo

Metro, Tram & S-Bahn Plan

Kontaktlose Fahrkarten / kontaktloses bezahlen der Metrofahrkarten

Seit September 2019 ist es in Rom nun auch möglich kontaktlos die Tickets für Metro, Bus und Tram zu kaufen bzw. zu bezahlen. Die römischen Verkehrsbetriebe ATAC hat an allen Metrostationen auch Lesegeräte für das kontaktlose bezahlen installiert. So könnt ihr nun einfach eure Kreditkarte oder euer Smartphone als eure Fahrkarte und zum bezahlen nutzen. Dazu haltet ihr eure Kreditkarte an das spezielle Lesegerät am Eingang der Haltestelle und der Betrag wird vor Fahrtantritt abgerechnet. Die ersten 4 Fahrten innerhalb von 24 Stunden werden immer mit einer Einzelfahrt berechnet. Wenn ihr innerhalb von 24 Stunden mehr als 4 Fahrten macht, wird automatisch der Betrag für eine Tageskarte für Metro, Bus und Strassenbahn berechnet. Ihr zahlt so automatisch immer den günstigsten Preis und müsst euch keine Gedanken machen, ob Ihr nun ein Einzelticket oder eine Tageskarte kaufen müsst. Der vorherige Kauf eines Tickets (Einzelfahrt oder Tageskarte) an den Ticketautomaten oder am Ticketschaltern sind somit nicht mehr nötig.

Ihr könnt für diesen kostenlosen Service jede Kreditkarte (Mastercard, Visa usw.) mit kontaktloser Bezahlfunktion nutzen, ohne euch vorher irgendwo registrieren zu müssen, so wie es zum Beispiel in London der Fall ist, wenn ihr dort kontaktlos eure Fahrscheine lösen möchtet. Das gleiche gilt für eure Smartphones wenn diese über die Möglichkeit des kontaktlosen bezahlen (NFC) verfügen und dementsprechend eingerichtet sind.

Eine Registrierung der eigenen Kreditkarte ist nur dann notwendig, wenn ihr euch eine Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsbetriebe in Rom auf deiem Weg kaufen möchtet.

Fahrkartenkontrolle, was muss ich beachten?

Denkt immer daran eure Fahrscheine vor Fahrtantritt zu entwerten. Bei der Metro sollte dies immer automatisch passieren, wenn ihr durch die Drehkreuze lauft bzw. dort eure Tickets nutzt. Aber denk vorallen auch daran wenn ihr in einen Bus, Zug oder in die Tram steigt.

Wenn es auf eurer Fahrt zu einer Fahrkartenkontrolle kommen sollte, zeigt ihr euren gekauften und entwerteten Fahrschein dem Kontrolleur. Wer seine Kreditkarte oder sein Smartphone als Ticket / Fahrkarte nutzt zeigt dieses dann dem Kontrolleur.

Kann ich die Fahrkarten auch zum Flughafentransfer nutzen?

Nein, dazu benötigt es spezielle Fahrkarten bzw. Fahrscheine die auch in Zone 3 oder darüber hinaus Gültig sind. Eine Übersicht wie ihr vom Flughafen Ciampino oder dem Flughafen Fiumicano nach Rom oder zurück gelangt haben wir euch auf einzelnen Seiten erstellt.